Allgemeine Studienberatung

Wer unterstützt mich? Wo kann ich mich beraten lassen?

Kontakt zur allgemeinen Studienberatung der DHBW

Du hast Fragen oder bist dir unsicher, ob ein (duales) Studium zu dir passt? Das Beratungsangebot der allgemeinen Studienberatung bietet Unterstützung bei der Orientierung und Entscheidung:

  • Welche Hochschule passt zu mir?
  • Wie läuft ein duales Studium an der DHBW ab?
  • Welchen Studiengang soll ich wählen?
  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?
  • Wie geht es nach dem Bachelor-Abschluss weiter?

Zum Kontaktformular

Warum dual studieren?

Theorie? Praxis? Bei uns musst du dich nicht entscheiden!

Beim dualen Studium bist du bei einem Unternehmen oder einer sozialen Einrichtung (Dualer Partner) angestellt und verbringst abwechselnd Zeit an der Hochschule (Theoriephase) und bei deinem Dualen Partner (Praxisphase). So lernst du die Theorie kennen, die du direkt in der Praxis anwenden kannst. Deine Erfahrungen aus dem Berufsalltag helfen dir umgekehrt wieder in den Seminaren und Vorlesungen. Während des gesamten Studiums bekommst du ein monatliches Gehalt von deinem Dualen Partner.

Nach einem dualen Studium hast du einen international anerkannten Bachelorabschluss und Berufserfahrung. Das verschafft vielen unserer Absolvent*innen einen Vorsprung auf der Karriereleiter.

 

Warum an der DHBW studieren?

Große Auswahl und langjährige Erfahrung

An der DHBW (vormals Berufsakademie) kann man schon seit über 40 Jahren dual studieren. Die DHBW gilt als Erfinderin des dualen Studiums und nutzt ihre langjährige Erfahrung und ihr Netzwerk für optimale Studienbedingungen. Mittlerweile bieten wir über 20 duale Studiengänge mit über 100 Studienrichtungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit an.

Dual studieren an der größten Hochschule in Baden-Württemberg

Außerdem ist die DHBW die größte Hochschule in Baden-Württemberg. Fast 35.000 Studierende verbringen an einem der zwölf Standorte in ganz Baden-Württemberg zwischen Bodensee, Schwarzwald und Schwäbische Alb ihre Theoriephasen. Für die Praxisphasen hat die DHBW über 9.000 Unternehmen und Einrichtungen mit den Sie kooperiert. Darunter sind Weltkonzerne, aber auch regionale Betriebe, Krankenhäuser oder Altenheime.

Nach deinem Bachelor-Abschluss kannst du auch einen berufsintegrierenden oder berufsbegleitenden Master an der DHBW machen.

Alle Vorteile des dualen Studiums im Überblick

Feste Studiendauer

Studierende der DHBW absolvieren ihr Hochschulstudium in nur drei Jahren und sammeln dabei gleichzeitig wichtige Berufserfahrung.

Finanzielle Unabhängigkeit

Als Angestellte eines Dualen Partners erhalten DHBW-Studierende während ihres Studiums durchgängig eine monatliche Vergütung, sie sind dadurch finanziell unabhängig und können sich voll auf dein Studium konzentrieren.

Beste Karrierechancen

Mehr als 85 % der Studierenden der DHBW werden nach dem Studium von ihrem Dualen Partner übernommen oder unterschreiben bereits vor Ende des Studiums einen Arbeitsvertrag.

Große Auswahl an Studiengängen

Studieninteressierte haben an der DHBW die Wahl aus mehr als 20 Studiengängen mit rund 100 Studienrichtungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit.

Kleine Kursgruppen

In einer Kursgruppe sind selten mehr als 30 Studierende. Das steigert die Eigeninitiative, garantiert eine intensive Betreuung und schafft eine angenehme, persönliche Studienatmosphäre. Anonymität ist an der DHBW ein Fremdwort, überfüllte Hörsäle gibt es nicht. Häufig werden hier Kontakte geknüpft, die über die Studienzeit hinaus dauern.

Aktuelle und relevante Inhalte

Neben Professoren*innen der DHBW vermitteln auch Expert*innen aus Unternehmen und sozialen Einrichtungen Inhalte aus ihrem Spezialgebiet. Dadurch fließen aktuelle Entwicklungen in die Vorlesungen ein und praxisrelevantes Know-how.

Anerkanntes Intensivstudium

Dank der Integration von theoretischen und praktischen Inhalten erbringen die Studierenden auch während den Praxisphasen einen Teil ihrer Studienleistung und erhalten dafür 30 zusätzliche ECTS Punkte. Dadurch sind sämtliche Studiengänge an der DHBW mit 210 ECTS Punkten bewertet und als Intensivstudiengänge anerkannt.

Internationale Ausrichtung

In fast allen Studiengängen kann man einen Teil des Studiums im Ausland verbringen, Sprachkenntnisse verbessern und interkulturelle Erfahrungen sammeln. Die Standorte der DHBW arbeiten weltweit mit über 200 internationalen Hochschulen und Universitäten zusammen. Die im Ausland erbrachten Studienleistungen können in der Regel im Studium angerechnet werden. Mehr Informationen zu internationalen Studienmöglichkeiten gibt es hier.

DHBW Infomaterial

  • DHBW Image Flyer   (PDF, 761 KB)
    Informationsflyer "Das Duale Original: Hochschulstudium mit Zukunft" mit allen wichtigen Informationen zum Studium an der DHBW und Überblick über das komplette Studienangebot zum Download

Erfahrungen aus erster Hand

Das sagen unsere Studierenden und Alumni über das duale Studium

Paula Hornung

DHBW Heidenheim

Ich studiere Angewandte Hebammenwissenschaft, weil es mir eine Herzensangelegenheit ist, Frauen, ihre Partner*innen und Kinder ganzheitlich, emanzipatorisch, offen, bedürfnisorientiert und fachlich-kompetent durch Schwangerschaft, Geburt und das Wochenbett zu begleiten, sodass die ganze Familie bestärkt und gesund durch diese Lebensphase gehen kann."

Foto von Sebastian Kummle

Sebastian Kummle

DHBW Lörrach

Ich denke, dass die DHBW im Vergleich zur Universität eine breitere Grundlage für die akademische und auch die berufliche Zukunft bietet. Vielleicht geht nicht jedes Studienfach gleichermaßen in die Tiefe, allerdings bleibt man an der DHBW Lörrach und beim Arbeitgeber immer am Puls der Zeit. Und auch durch die internationalen Netzwerke bieten sich Möglichkeiten, die sich durch ein klassisches Studium unter Umständen niemals auftun würden.

Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus war es allerdings auch wertvoll, den Master an das Bachelorstudium anzuhängen – aber hier kommt es sicher auch auf individuelle, persönliche Ziele an! In meinem Fall habe ich mich nach dem absolvierten Studiengang in Wirtschaftsinformatik für einen Master in Betriebswirtschaftslehre interessiert.”

Luisa Weresch, duale Studentin bei der BruderhausDiakonie Ulm/Ostwürttemberg

Luisa Weresch

DHBW Heidenheim

Das duale Studium ermöglicht mir finanzielle Unabhängigkeit, sowie die direkte Verknüpfung von Theorie und Praxis. Bei der BruderhausDiakonie lerne ich verschiedenste Arbeitsbereiche kennen und werde von meinen Kollegen in der Anwendung meines theoretischen Wissens bestens unterstützt."

In unserer Mediathek findest du weitere Stimmen von ehemaligen Studierenden sowie viele Videos zur DHBW und zum dualen Studium.

Dual studieren, aber was?

Passt ein duales Studium zu mir?

Ein duales Studium hat viele Vorteile, ist aber auch sehr anspruchsvoll. Du bist dir nicht sicher, ob es das Richtige für dich ist? Dann teste deine Belastbarkeit, deine Motivation und dein Lernverhalten in unseren kurzen Online-Selbsttests (Dauer: etwa fünf Minuten, anonym):

► Selbsttests der DHBW

Welcher Studiengang passt zu mir?

Du willst dual studieren, weißt aber noch nicht was? Wir bieten verschiedene kurze Online-Selbsttests an. In etwa fünf Minuten kannst du überprüfen, welcher Studienbereich am besten zu dir passt.

► Passt ein Studium aus dem Bereich Wirtschaft?
► Passt ein Studium aus dem Bereich Technik?
► Passt ein Studium aus dem Bereich Sozialwesen?
► Passt ein Studium aus dem Bereich Gesundheit?

Reichen meine Mathe-Kenntnisse aus?

Sind deine Mathe-Kenntnisse ausreichend für deinen gewählten Studiengang? Im MathX³ kannst du deine Mathe-Skills anonym prüfen.

► Mathematiktest MathX3

Wenn du noch Defizite feststellst, bieten wir studienvorbereitende Kurse an.

Weitere Tests:

► Studieninteressen-Test von Hochschulkompass
► Check-U der Arbeitsagentur
► Entscheidungstraining BEST
► Orientierungstest von was-studiere-ich.de

Triff uns vor Ort oder virtuell auf Messen

Veranstaltungen filtern

 bis zu 

Aktuell sind keine Veranstaltungen veröffentlicht, die Ihren Suchkriterien entsprechen. Alle Termine des DHBW Präsidium finden Sie im Veranstaltungskalender.

Finde uns auf Social Media

Vernetze dich mit uns auf Instagram und erfahre mehr zum dualen Studium, zu Veranstaltungen, Projekten im Studium und bekomme Einblicke in den Studienalltag an der DHBW.

dhbw.dualstudieren auf Instagram

 

Social Media-Kanäle der Standorte

Unsere Werte und Zertifizierungen

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit an Hochschulen e.V.

Als Hochschule haben wir Verantwortung, auch im Bereich Nachhaltigkeit. Besonders wichtig ist uns die Integration in Lehre, Forschung und Infrastruktur sowie das Einbeziehen aller Mitglieder und Angehörigen der DHBW über Standort- und Fakultätsgrenzen hinweg.

Mehr Informationen zum Thema

Qualitätsmanagement & Systemakkreditierung

Erstklassige Qualität in Studium und Lehre sowie deren kontinuierliche Weiterentwicklung nimmt einen großen Teil unseres Leitbildes ein. Der Aufbau eines Qualitätsmanagements ermöglicht uns auch unsere Studienangebote hochschulintern zu akkreditieren, also die Qualität sicherzustellen. Seit 2011 verfügt die DHBW über diese Systemakkreditierung.

Mehr Informationen zum Thema

Weltoffene Hochschulen - Gegen Fremdenfeindlichkeit

Unser klares Bekenntnis: Wir setzen zusammen mit anderen Hochschulen ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung. Diese haben an der DHBW keinen Platz.

Mehr Informationen zum Thema

Familiengerechte Hochschule

Vereinbarkeit von Studium und Familie ist uns wichtig und wurden dafür mit dem Zertifikat zum "audit familiengerechte hochschule" ausgezeichnet.

Mehr Informationen zum Thema

Dual studieren? - Ja!

Aber was und wo?

Die Theoriephasen verbringst du bei uns an der Hochschule, d.h. an einem unserer DHBW Standorte in ganz Baden-Württemberg. Die Praxisphasen verbringst du in deinem Partnerunternehmen (Dualen Partner), das mit der DHBW kooperiert.

Die DHBW bietet ein breites Studienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sozialwesen und spannende, zukunftsweisende Studienrichtungen wie Application Management, Aerospace Engineering, Angewandte Hebammenwissenschaft  oder Soziale Arbeit im Gesundheitswesen.

Für einen Studienplatz bewirbst du dich im ersten Schritt nicht bei uns sondern direkt bei einem unserer Dualen Partner. Wirst du dort angenommen, erhältst du automatisch einen Studienplatz. Eine Bewerbung direkt bei der DHBW ist nicht nötig.

Unser Studienangebot Dualen Partner finden

 

Mein Weg zum dualen Studium

Orientierung
1

Orientierung

Informiere dich über das duale Studium an der DHBW. An neun Standorten und 3 Campus bieten wir dir ein vielfältiges Studienangebot.

Standorte
Bachelor-Studienangebot
Online-Self-Assessment der DHBW

Studienberatung
2

Studienberatung

Wenn du Fragen zu Inhalt, den Anforderungen und Ablauf des dualen Studium hast oder dir unsicher bist, ob das duale Studium oder ein Studienangebot das richtige für dich ist, helfen dir unsere Studienberatungen gerne weiter.

Studienberatungen vor Ort

Nimm mit uns Kontakt auf

Zugangsvoraussetzungen
3

Zugangsvoraussetzungen

Um an der DHBW studieren zu können, benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung. Bspw. das Abitur, eine Fachhochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder eine berufliche Qualifikation. Eventuell benötigst Du zusätzlich einen Studierfähigkeitstest, ein Beratungsgespräch oder eine Eignungsprüfung.

Infos zu Zulassungsvoraussetzungen

Finde einen Studienplatz/Dualen Partner
4

Finde einen Studienplatz/Dualen Partner

Das duale Studium bei uns absolvierst du in den Praxisphasen bei einem Unternehmen/einer Einrichtung, dem sogenannten Dualen Partner. Bei diesem bewirbst du dich auch. Informiere dich direkt auf deren Website oder schaue dich in den Firmenlisten der Standorte um. 

Wenn du vom Dualen Partner angenommen wirst, erhältst du automatisch einen Studienplatz an der DHBW. Eine Bewerbung bei der DHBW ist daher nicht nötig.

Plane hierfür mindestens ein Jahr im Voraus ein.

Dualen Partner finden
Firmenlisten der Standorte
Bewerberbörse

Zulassung und Einschreibung
5

Zulassung und Einschreibung

Unterschreibe deinen Studienvertrag mit deinem Dualen Partner und stelle einen Antrag auf Immatrikulation bei deinem DHBW-Standort. Daraufhin erhältst du deinen Immatrikulationsbescheid und bist für ein duales Studium eingeschrieben. Glückwunsch!

Der Studienstart ist jeweils der 1. Oktober.

Informiere dich auf der Website deines Standortes über Wohnungssuche, Studentenleben und Mensa.

Studienvorbereitung
6

Studienvorbereitung

Zur Studienvorbereitung kannst du Kurse (z.B. Mathematik-Kurse) besuchen, einige Duale Partner bieten auch ein Vorpraktikum an oder gegebenenfalls nimmst du am Dualen Orientierungsstudium (DuO) teil. So startest du optimal vorbereitet in das Studium an der DHBW.

Mehr Informationen zu den Vorbereitungskursen und Duo

Teste deine Mathematikkenntnisse mit MathX3

Studienbeginn
7

Studienbeginn

Wenn du bis hierhin gekommen bist, kannst du erfolgreich in dein duales Studium starten! Wir freuen uns, dich an der DHBW begrüßen zu dürfen und wünschen dir viel Erfolg!

Informationen zum Beginn deines Studiums, erhältst Du direkt von deinem DHBW-Standort und deinem Dualen Partner. Du kannst dich auch vorher schon auf der Website des Standorts über alles Wichtige zum Studienstart informieren.

Nach dem Bachelor kannst du einen Master am Center für Advanced Studies anschließen.

Bachelorabschlüsse

Als Absolvent*in unseres Bachelor-Studiums erlangst du je nach Studiengang den akademischen Grad eines:

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Sämtliche Studiengänge an der DHBW sind akkreditiert und mit 210 ECTS Punkten als Intensivstudiengänge bewertet.

Masterabschlüsse

Je nach Studiengang erlangst du als Absolvent*in unseres dualen Master-Studiums den akademischen Grad eines:

  • Master of Business Administration (MBA)
  • Master of Arts (M.A.)
  • Master of Engineering (M.Eng.)
  • Master of Science (M.Sc.)

Was sind Duale Partner?

Während deines Studiums an der DHBW bist du auch gleichzeitig bei einem Untenehmen angestellt, dem sogenannten Dualen Partner. Du verbringst abwechselnd die Theoriephase an der Hochschule und die Praxisphase in deinem Unternehmen. So kannst du die Lerninhalte direkt in der Praxis umsetzen und anwenden.

Die Dualen Partner sind Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Sie variieren vom Weltmarktführer und Großkonzern zu innovativen StartUps und Hidden Champions.

Einen Dualen Partner finden - die Firmenlisten der Standorte

Die Bewerberbörse

Voraussetzung für ein duales Studium an der DHBW ist ein Studien- und Ausbildungsvertrag zwischen Studieninteressierten und dem sogenannten Dualen Partner, einem Unternehmen oder einen sozialen Einrichtung. Genau hier kommt die Bewerberbörse der DHBW ins Spiel. Diese ist ein kostenloser Online-Service, der es Studieninteressierten und Dualen Partnern erleichtert, sich zu finden. 

Dazu legst du ein Profil mit deinen Wunsch-Studiengängen, Fähigkeiten und dem geplantem Studienstart an. Du musst nicht selbst suchen, sondern lässt dich ganz einfach finden. Unternehmen und Einrichtungen können nach geeigneten Bewerber*innen suchen, Favoritenlisten anlegen und dich anschreiben. Dies ergänzt die klassische Suche nach einem Studienplatz perfekt.

Jeder Standort der DHBW ist mit seiner eigenen Bewerberbörse vertreten. Du kannst dich direkt dort registrieren. Klicke einfach auf die unten stehenden Links.

Die Bewerberbörsen der Studienakademien

Du hast deinen dualen Studiengang gefunden?

Wir zeigen dir deinen Weg zum Studienplatz an der DHBW

Deinen Weg an die DHBW solltest du ca. ein Jahr im Voraus planen. Auch wenn du kein Abitur hast, gibt es Möglichkeiten, an der DHBW dual zu studieren. Die Bewerbung erfolgt direkt beim Praxispartner (Dualer Partner). Nach deiner erfolgreichen Bewerbung, schreibst du dich an der DHBW ein. Nutze die Zeit bis zum Studienbeginn für die Studienvorbereitung, in dem du die Vorbereitungskurse besuchst.

Für das duale Studium fallen nur für 2 Personengruppen Studiengebühren an: wenn du ein Zweitstudium beginnst oder wenn du aus einem Nicht-EU/EWR-Staat kommst. Dual Studierende müssen aber Studienbeiträge bezahlen. Alles Wichtige findest du unter dem Punkt Studienbeiträge und -gebühren.

Zulassungsvoraussetzungen für ein duales Studium

Um an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg ein Bachelor-Studium aufnehmen zu können, benötigst du einen Studien- und Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen oder einer sozialen oder gesundheitsnahen Einrichtung (sog. Dualer Partner). Hierfür musst du bestimmte Qualifikationen erfüllen. Verfügst du über die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die dem gewählten Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife, kannst du dich direkt bei einem Dualen Partner bewerben.

Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, um an der DHBW zu studieren.

Fachgebundene Hochschulreife (fachfremd), Fachhochschulreife und berufliche Qualifizierung

Für Studieninteressierte mit fachgebundener Hochschulreife, die über keine dem gewählten Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife verfügen, für Studieninteressierte mit Fachhochschulreife, sowie für Studieninteressierte mit beruflicher Qualifizierung gelten dagegen spezielle Immatrikulationsvoraussetzungen.

Hinweis: Du musst du den Nachweis erbringen, dass deine Fachhochschulreife oder deine fachgebundene Hochschulreife nach dem Schulgesetz für Baden-Württemberg anerkannt ist. Gegebenenfalls musst du dich mit der Anerkennungsstelle beim Regierungspräsidium Stuttgart in Verbindung setzen.

Internationale Bildungsabschlüssen

Auch für Studieninteressierte aus dem Ausland gelten spezielle Immatrikulationsvoraussetzungen.

Für internationale Bewerber*innen gilt aber generell, dass der ausländische Abschluss dem deutschen Abitur entsprechen muss.

Das duale Studium ist genau dein Ding? So bewirbst du dich!

Die Bewerbung für ein duales Studium an der DHBW erfolgt immer direkt bei einem der Dualen Partner - das sind die Unternehmen oder sozialen Einrichtungen, die mit der DHBW zusammenarbeiten.

Wenn die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für ein Studium an der DHBW erfüllt sind, entscheidet der Duale Partner, welche*r Bewerber*in den Studienplatz bekommt. Studienstart für Bachelor-Studiengänge ist jeweils der 1. Oktober. Ein Großteil der Dualen Partner vergibt seine dualen Studienplätze bis zu einem Jahr im Voraus.

Auf den Websites der DHBW Standorte stehen für jeden Studiengang Listen mit den Dualen Partnern zur Verfügung, die bereits mit der Hochschule kooperieren. Du kannst aber auch auf Unternehmen oder soziale Einrichtungen zugehen, die noch nicht mit der DHBW zusammenarbeiten. Die Studiengangsleitungen der entsprechenden Studiengänge unterstützen Studieninteressierte gerne bei solchen Initiativbewerbungen und informieren die potenziellen Dualen Partner über die Vorteile der Zusammenarbeit.

Die Listen der Partnerfirmen sind auch in der Tabelle mit allen Studiengängen auf einen Blick hinterlegt. Durch einen Klick auf einen der roten Punkte öffnet sich die Website des jeweiligen Studiengangs am entsprechenden DHBW Standort. Dort findest du auch Listen mit Dualen Partnern und Studienplätzen zum jeweiligen Studiengang.

Nach der erfolgreichen Bewerbung folgt die Immatrikulation

Wenn du alle Voraussetzungen für die Aufnahme des dualen Studiums erfüllst und alle erforderlichen Dokumente rechtzeitig einreichst, erhältst du einen Immatrikulationsbescheid. Die Immatrikulation erfolgt jeweils mit Wirkung zum 1. Oktober.

Bitte stimme mit deinem Dualen Partner ab, wer für die Zusendung der Unterlagen an das Studiengangssekretariat bzw. Service- und Informationszentrum (SIZ) am jeweiligen Standort verantwortlich ist.

Duales Orientierungsstudium (DuO)

Wer gut vorbereitet in das Studium startet, erhöht seine Erfolgschancen von Anfang an. Um mögliche Defizite bei den Einstiegskompetenzen z.B. der Mathematik noch vor Studienbeginn auszugleichen und eine bessere Orientierung im Unternehmen zu ermöglichen, bündelt die DHBW unter dem Dach des Dualen Orientierungsstudiums alle freiwilligen Vorstudienangebote, die an der DHBW und auch im Unternehmen stattfinden. Das Angebot richtet sich an Erstsemester, die bereits eine Studienplatzzusage an der DHBW sowie zusätzlich eine Vereinbarung für ein Duales Orientierungsstudium mit ihrem späteren Dualen Partner geschlossen haben.

Das Duale Orientierungsstudium umfasst Kurse an der DHBW, aber auch Vorphasen im Unternehmen. Derzeit liegt der Schwerpunkt der DHBW-Angebote im Bereich Mathematik, künftig sind aber auch Kurse in den Fächern Statistik, Physik, Informatik sowie im Bereich akademische Arbeits- und Lerntechniken geplant. Den praktischen Teil der Vorstudienphase wiederum vereinbart der Duale Partner individuell mit dem späteren Studierenden. Das Duale Orientierungsstudium dauert mindestens vier Wochen und höchstens zwei Monate.

Inhaltliche Ausgestaltung

Das Duale Orientierungsstudium kann an der Hochschule und beim Dualen Partner durchgeführt werden und theoretische sowie praktische Inhalte beinhalten.

Die Inhalte des Orientierungsstudiums im Unternehmen werden von den Dualen Partnern selbst gestaltet und durchgeführt, orientieren sich inhaltlich aber i.d.R. an Vorgaben der DHBW für die Praxisphasen während des Dualen Studiums.

Im hochschuldidaktischen Teil des Dualen Orientierungsstudiums an der DHBW starten alle Teilnehmer*innen mit dem diagnostischen Eingangstest in Mathematik, der auf der Plattform studienstart.dhbw.de für die gesamte Hochschule online zur Verfügung steht. Aufgrund des Ergebnisses dieses Eingangstests werden Empfehlungen für das Selbststudium mittels Online-Learning gegeben.

 

Angebote an den Standorten

Außerdem werden an den einzelnen DHBW-Standorten Blended Learning-Kurse und eine Präsenzphase, die i.d.R. über eigenständige Bildungsträger organisiert wird, angeboten.

Das Präsenzangebot der jeweiligen DHBW Studienakademien finden Sie unter folgenden Links:

Kosten und Studienbeiträge für ein Studium an der DHBW

Pro Semester fallen für Studierende an der DHBW Studienbeiträge an. Dies sind keine Studiengebühren, sondern anteilige Beiträge zu Verwaltungskosten, Studierendenwerk und Studierendenschaft sowie gegebenenfalls zu Semestertickets. Diese sind an den Standorten unterschiedlich, liegen aber im Bereich zwischen ca. 250 und 350 Euro pro Semester.

Der Vorteil des dualen Studiums ist jedoch, dass du von deinem Dualen Partner ein Gehalt erhältst, mit dem du dir das Studium finanzieren kannst.

Wichtige Informationen zu Studiengebühren

Das Land Baden-Württemberg erhebt gemäß Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG) seit dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für zwei spezielle Personengruppen.

  • Für neu eingeschriebene internationale Studierende aus Nicht-EU/EWR-Staaten in Höhe von 1.500 € pro Semester. Weitere Informationen dazu findest du auf der Info-Seite für internationale Bewerber*innen.
  • Für ein Zweitstudium in Höhe von 650 € pro Semester. Ein Erststudium von Bachelor bis zur Promotion ist an staatlichen Hochschulen in Baden-Württemberg gebührenfrei.

Die o.g. Studiengebühren werden von allen DHBW-Studierenden, die ihr Studium an unserer Hochschule beginnen und gem. LHGebG die entsprechenden Kriterien erfüllen, für die Dauer ihres Studiums erhoben.

Für alle anderen fallen keine Studiengebühren an!

Du hast noch Fragen?

Unsere Studienberatung ist für dich da

Du bist dir unsicher, ob ein duales Studium zu dir passt? Oder welcher Studiengang? Du benötigst Unterstützung beim Bewerbungsprozess? Oder bei der Auswahl eines Unternehmens/einer sozialen Einrichtung? Wir beraten dich gerne.

Kontaktiere die Studienberatung