Zulassungsvoraussetzungen für ein duales Studium

Allgemeine Hochschulreife oder passende fachgebundene Hochschulreife

Verfügst du über die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die dem gewählten Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife, kannst du dich direkt bei einem Dualen Partner bewerben.


Nicht passende fachgebundene Hochschulreife und Fachhochschulreife

Studieninteressierte mit fachgebundener Hochschulreife, deren Fachrichtung nicht dem angestrebten Studiengang entspricht sowie Studieninteressierte mit Fachhochschulreife, können gemäß § 58 (2) Nr. 4 LHG die sogenannte Deltaprüfung absolvieren, um die Berechtigung für ein Studium an der DHBW zu erwerben.

Bitte beachten: Die Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife muss nach dem Schulgesetz von Baden-Württemberg anerkannt sein.


Berufliche Qualifikation mit Aufstiegsfortbildung

Beruflich Qualifizierte können eine Hochschulzugangsberechtigung für ein Hochschulstudium, das zu einem ersten Hochschulabschluss (Bachelor) führt, erlangen, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Nachweis einer beruflichen Fortbildung
  2. Schriftlicher Nachweis über ein Beratungsgespräch. Hierfür kann ein direkt bei der Studienberatung des Wunsch-Standorts ein Beratungstermin vereinbart werden.

Erfüllst du die oben genannten Voraussetzungen, musst du keine Eignungsprüfung ablegen und kannst dich direkt für einen Studienplatz bei einem Dualen Partner bewerben.


Berufliche Qualifikation ohne Aufstiegsfortbildung

Beruflich Qualifizierte ohne Aufstiegsfortbildung können die Berechtigung für ein Studium an der DHBW - in einem ihrer Berufsausbildung und Berufserfahrung fachlich entsprechenden Studiengang - erwerben.

Voraussetzungen hierfür sind:

  • eine abgeschlossene, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte, mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem dem angestrebten Studiengang fachlich entsprechenden Bereich,
  • eine dem angestrebten Studiengang fachlich entsprechende i.d.R. dreijährige Berufserfahrung,
  • ein schriftlicher Nachweis über ein Beratungsgespräch an einer Studienakademie der DHBW, sowie
  • das Bestehen der Eignungsprüfung gemäß § 58 (2) Nr. 6 LHG.

Die Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte wird einmal im Jahr zentral für alle Standorte der DHBW vom ZHL Testzentrum der DHBW in Heilbronn durchgeführt.

Weiterführende Informationen zu Prüfungsterminen, Zulassungsvoraussetzungen, Anmeldeverfahren, Gebühren, Prüfungsaufbau, Formularen und Satzungen findest du beim ZHL Testzentrum der DHBW.


Bildungsabschluss aus dem Ausland

Internationale Studieninteressierte finden alles Wichtige unter Informationen für Internationale Bewerber*innen.