Dual Assessment – Talente finden und fördern (TAFF)

Förderung

Mit dem Programm "Fonds Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg“ (FESt-BW) unterstützt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg die landesweiten Hochschulen. Das Projekt „Dual Assessment“ ist Teil der Förderlinie 4 „Eignung und Auswahl“.

 

Projektziel

Ziel des Projekts ist es, den Studienerfolg durch geeignete Auswahlverfahren zu steigern, die Passung zwischen Studieninteressierten und dem Studienfach zu verbessern und so die Zahl der Studienabbrüche zu verringern.
Als Mitglieder der Hochschule treffen die Dualen Partner die Erstentscheidung, welche*r Bewerber*in den Studienplatz erhält. Um sie dabei zu unterstützen, entwickelt das Projektteam flexible Auswahlverfahren aus denen der Duale Partner künftig, das für ihn relevante Vorgehen auswählen kann. Nach Durchlauf der gewählten Verfahren stellt der*die angehende Studierende gemeinsam mit dem Dualen Partner dann den Antrag auf Immatrikulation bei der jeweiligen Studienakademie.

Durch die Verwendung dieser Verfahren soll die Eignung und Neigung von Studieninteressierten zu allen Aspekten des dualen Studiums festgestellt werden. Ziel des Gesamtprojektes ist es, eine bessere Passung zu

•   dem dualen Studium als solches (Intensivstudium),
•   den einzelnen Studiengängen,
•   dem Dualen Partner sowie
•   der späteren Berufstätigkeit

zu gewährleisten. Durch die bessere Passung soll der Studienerfolg in den Theorie- und Praxisphasen für die angehenden Studierenden und somit auch für die Dualen Partner sichergestellt werden. Neben dem Studienerfolg kann die Studienzufriedenheit erhöht und die Studienabbruchquote verringert werden.

 

Projektbeschreibung

Die DHBW Studienakademien Mannheim und Heilbronn entwickeln verschiedene Verfahren zur Studierendenauswahl, um standortübergreifend Duale Partner im Bewerbungsprozess zu unterstützen. Diese werden in enger Zusammenarbeit mit den Stakeholdern (Duale Partner, Lehrende, Studierende, Absolventen*innen und der DHBW-Studienberatung) sowie in enger Kooperation mit dem Diagnostik-Beratungs-Center (DBC) der DHBW Lörrach erarbeitet.
Alle Auswahlverfahren werden nach Projektabschluss in einem Serviceportal zur Verfügung gestellt, das als Schnittstelle zwischen Studieninteressierten, Dualen Partnern und der Hochschule fungiert.
In einem ersten Schritt werden durch eine Stakeholderbefragung studiengangspezifische Anforderungsprofile erstellt, die die Fähigkeiten und Fertigkeiten abbilden, die für ein erfolgreiches duales Studium notwendig sind. Aus diesen Profilen werden in einen zweiten Schritt dann valide und standardisierte Verfahren für die Studiengangswahl abgeleitet. Dabei wird zwischen Verfahren zur Messung der Studierfähigkeit und Verfahren zur Messung der Berufsfähigkeit unterschieden.

  • Studierfähigkeit: Mithilfe kognitiver Leistungstests soll festgestellt werden, ob Bewerber*innen für die Theorieeinheiten des dualen Studiums geeignet sind. Dies betrifft z. B. die Mathematikfähigkeit oder logisches Denken.
  • Berufsfähigkeit: Die Passung zum Dualen Partner und der angestrebten Berufstätigkeit sollen Duale Partner und Bewerber*innen z. B. mithilfe von Interviewleitfäden und Assessment-Center-Verfahren einschätzen können.

Die Verfahren sollen in Zukunft den Dualen Partnern im neu aufzubauenden Beratungs- und Servicecenter „Dual Assessment“ zur Verfügung gestellt werden. Dieses Servicecenter wird nach Projektabschluss den Verlauf vom Interesse am dualen Studium bis letztlich zum Studienbeginn abbilden. Zusätzlich besteht eine enge Kooperation mit dem Diagnostik-Beratungs-Center (DBC) an der DHBW Lörrach. Das DBC unterstützt Duale Partner bei der Auswahl dual Studierender mit Hilfe von ausgewählten validen Intelligenz- und Persönlichkeitsverfahren sowie zusätzlichen Diagnostik-Tools.

 

Projektteam/ Kontakt

Standort Mannheim
Leitung: Gerda Schuster,
Tel: +49 621 4105-1717
gerda.schuster[at]dhbw-mannheim.de

Projektmitarbeiter*innen:
David Ambiel,Claudia Farrenkopf, Franziska Holke
Kontakt: dual-assessment[at]dhbw-mannheim.de

Standort Heilbronn
Leitung: Claudia Münch-Dinkel
+49 7131 1237 233-01
claudia.muench-dinkel[at]heilbronn.dhbw.de

Projektmitarbeiter*innen:
Stefanie Bieber, Isabelle Pelz, Christian Spletter, Svenja Wiechmann
Kontakt: dual-assessment[at]heilbronn.dhbw.de

Standort Lörrach
Leitung: Prof. Dr. Uwe Schirmer
+49 7621 2071-316
schirmer[at]dhbw-loerrach.de

Projektmitarbeiter*innen:
Julia Landis, Lukas Latuska, Dr. Linda Zimmermann
Kontakt: dbc[at]dhbw-loerrach.de