Qualitätsmanagement und Akkreditierung

Akkreditierung

Die Akkreditierung von Studienangeboten ist das bedeutendste Instrument der Länder des Europäischen Hochschulraums, um vergleichbare Qualitätsstandards in der Hochschulbildung zu erreichen. Sie trägt zur Sicherung der Qualität von Studium und Lehre, zur Erhöhung der Mobilität der Studierenden, zur Verbesserung der internationalen  Vergleichbarkeit von Studienabschlüssen sowie zur leichteren Orientierung zwischen den Studienangeboten bei.  

Die Grundlage des deutschen Akkreditierungssystems ist der von allen Bundesländern unterzeichnete Studienakkreditierungsstaatsvertrag. Basierend auf den Regelungen des Staatsvertrags hat die Kultusministerkonferenz eine Musterrechtsverordnung zu den Kriterien und Regeln der Akkreditierungsverfahren verabschiedet, die in Baden-Württemberg durch die Studienakkreditierungsverordnung in das Landesrecht übertragen wurde. Für die Akkreditierung und Qualitätssicherung in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen haben die Länder die Stiftung Akkreditierungsrat eingerichtet. Der Akkreditierungsrat trifft die Entscheidungen sowohl zur Akkreditierung von Studiengängen (Programmakkreditierung) als auch zur Akkreditierung der Qualitätssicherungssysteme von Hochschulen (Systemakkreditierung). 

Systemakkreditierung

Hochschulen können entweder alle ihre Studienprogramme einzeln akkreditieren (Programmakkreditierung), oder, wenn sie ein Qualitätsmanagmentsystem für Studium und Lehre aufgebaut haben, dieses akkreditieren. Systemakkreditierte Hochschulen sind berechtigt, ihre Studienprogramme hochschulintern zu akkreditieren. Die DHBW ist seit 2011 systemakkreditiert.

Als systemakkreditierte Hochschule hat sich die DHWB verpflichtet, die Qualität ihrer Studienangebote kontinuierlich zu verbessern. Deshalb werden die Studienprogramme evaluiert und die hochschulweit entwickelten Curricula in regelmäßigen Abständen einer interne Akkreditierung unterzogen. Hiermit erfüllt die Hochschule die Vorgabe von § 30 Absatz 4 des Landeshochschulgesetzes, gemäß derer alle Bachelor- und Master-Studiengänge in Baden-Württemberg zu akkreditieren sind.

Neben Professor*innen anderer Hochschulen, die als externe Gutachter*innen fungieren, werden in die interne Akkreditierung Duale Partner, Lehrende, Studierende und Absolvent*innen einbezogen.

Alle Studienangebote der Hochschule sind akkreditiert.

Kontakt