Gute Nachrichten in herausfordernden Zeiten – neuer Alltag an der DHBW

Die vergangenen Wochen haben viele neue Herausforderungen mit sich gebracht und den Hochschulalltag an der DHBW verändert. An allen Standorten der DHBW sind in dieser Zeit aber auch in kürzester Zeit neue Projekte entstanden, die Lehre und viele weitere Abläufe im Studienalltag wurden größtenteils auf eine digitale Variante umgestellt. Die folgende Sammlung zeigt beispielhaft, welche schönen und ermutigenden Geschichten, Konzepte und Ideen dabei enstanden sind.

Homeoffice und Hochschule: Die Studienberatung ist weiter für Euch da

Die Studienberaterinnen Katrin Fischer und Joanna Wirth berichten im Interview, wie die Studienberatung vom Home Office aus gelingt.

Zur Meldung der DHBW Heidenheim

 

Studentin engagiert sich während Coronakrise im Seniorenheim

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, finden momentan keine Präsenzveranstaltungen an der DHBW Heidenheim statt. Die Studierenden in der Theoriephase lernen über Online-Angebote von zuhause aus. Das macht auch Antonia Fischer. Sie studiert Sozialmanagement im 4. Semester und arbeitet in ihren Praxisphasen im Haus der Senioren in Gundelfingen. Dort hilft die 25-Jährige freiwillig aus, denn das Virus hat auch dort vieles verändert.

Zur Meldung der DHBW Heidenheim

 

Duale Leihbörse geht an den Start

Um sowohl die Studierenden als auch die Dualen Partner in der derzeitigen Krise zu unterstützen, hat die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) auf Initiative der Studierendenvertretung der DHBW Heilbronn eine „Online-Leihbörse“ ins Leben gerufen.

Zur Meldung der DHBW Heilbronn

 

Erster Platz für Studierende der DHBW Karlsruhe beim InformatiCup 2020

Informatikstudierende der DHBW Karlsruhe haben beim 15. InformatiCup der Gesellschaft für Informatik den 1. Platz erreicht! Aufgrund der aktuellen Situation fanden die Präsentationen virtuell statt und wurden live auf Youtube übertragen. Der Hochschulwettbewerb hat angesichts der laufenden COVID-19-Krise eine ungeahnte Aktualität bekommen: Die Aufgabe sah vor, die Ausbreitung fiktiver Krankheitserreger in einem globalen Netzwerk von Städten möglichst effektiv zu verhindern.

Zur Meldung der DHBW Karlsruhe

 

Face Shields für Beschäftigte im Gesundheitswesen

Die „MaskUp“-Initiative um DHBW Student Samuel Oesterle von der DHBW Karlsruhe fertigt Face Shields aus dem 3D-Drucker für den Gesundheitssektor.

Zur Meldung der DHBW Karlsruhe

 

Teilnahme am Hackathon der Bundesregierung: Mit Energie und Kreativität gegen das Coronavirus

Mitarbeiter*innen und Angehörige der DHBW Mannheim haben teilgenommen und ihr technisches Know-how im Bereich Digitalisierung und Fachwissen rund um die Themen E-Health und Öffentliche Verwaltung in unterschiedlichen Teams eingebracht.

Zur Meldung der DHBW Mannheim

 

Handreichung zur Online-Lehre an der DHBW Mosbach veröffentlicht

Das Education Support Center der DHBW Mosbach, hat eine Online-Handreichung zur Online-Lehre veröffentlicht. Diese soll allen Lehrenden der DHBW Mosbch einen ersten Einblick in die Möglichketen der Online-Lehre geben und als Inspirationsquelle für die Gestaltung der eigenen Lehrveranstaltung dienen.

Zur Meldung der DHBW Mosbach

 

DHBW und Folding@Home helfen, SARS-CoV2 zu entschlüsseln

Das dezentralisierte Rechenprojekt Folding@Home hilft bei der Bekämpfung zahlreicher Krankheiten, darunter inzwischen auch Covid-19. Auch der Studiengang Angewandte Informatik (AI) der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach engagiert sich bei diesem Projekt.

Zur Meldung der DHBW Mosbach

 

DHBW Ravensburg online

Die Studierenden der DHBW Ravensburg müssen auch in Corona-Zeiten nicht auf ihren Hochschulsport verzichten, denn Christina Meiser bietet Dance Fitness und Full Body Workout online und über alfaview an.

Zur Meldung der DHBW Ravensburg

 

Schutzvisiere im 3D-Druck

Stark im Einsatz ist derzeit der 3D-Drucker am Technikcampus Friedrichshafen der DHBW Ravensburg. Unter Aufsicht der Laboringenieure Wolfgang Müller und Khamis Jakob entstehen dort Halterungen für Schutzvisiere, wie sie gerade etwa im medizinischen Bereich oder in der Pflege zum Schutz gegen das Corona-Virus stark gefragt sind.

Zur Meldung der DHBW Ravensburg

 

Interaktive Vorlesungen in der Wirtschaftsinformatik

Auch das Studienzentrum Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart setzt derzeit vermehrt auf digitale Lehrformate. So werden beispielsweise Videos der Dozentinnen und Dozenten inklusive der Vorlesungsunterlagen live übertragen.

Zur Meldung der DHBW Stuttgart

 

Soziale Arbeit während der Coronakrise – Start der Theoriephase

Interview mit Professor Dr. Polutta, Studiendekan der Fakultät Sozialwesen an der DHBW Villingen-Schwenningen zum Start der Theoriephase am 30. März 2020.

Zur Meldung der DHBW Villingen-Schwenningen

 

Plattform zu COVID-19 ist online

Das Institut für Transkulturelle Gesundheitsforschung (ITG) der DHBW erhält Unterstützung vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg für den Aufbau einer Online-Plattform zum neuartigen Coronavirus (COVID-19) auf Deutsch und Kurdisch.

Zur Meldung der DHBW Villingen-Schwenningen

 

Digitales Studium: für Studierende und Studienstarter*innen findet Lehre online statt

Wie empfängt man Studierende zu ihrem ersten Studientag, wenn die Hochschule geschlossen ist? Natürlich per Online-Meeting. Am 14. und 15. April erlebten die 127 neu eingeschriebenen Studierenden am DHBW CAS ihren Kick-off virtuell. Online-Lehre findet seit der Schließung der Hochschule auch für alle eingeschriebenen Master-Studierenden statt.

Zur Meldung des DHBW CAS

 

Dual hört zu! Erste Podcast-Reihe des DHBW CAS und des ZHL

Wie können die Fachkenntnisse der Dozent*innen am DHBW CAS auch außerhalb der Seminare zugänglich gemacht werden? Diese Frage führte Annette Ott und Marina Rausch beim gemeinsamen Kaffee zur Entwicklung eines Podcast-Projekts. Unter dem Titel „Dual hört zu. Theorie. Praxis. Transfer!“ sind zunächst acht Podcasts mit Themen wie „Souverän entscheiden“ oder „Visuelles Denken für Präsentationen“ online verfügbar.

Zur Meldung des DHBW CAS