• Studienbereiche/Fakultäten
  • Studienangebot
  • Unsere Partnerunternehmen/Dualen Partner
  • Abschlüsse (Bachelor / Master)
  • Standorte
  • Schritte zum Dualen Studium
  • Start ins Studium (Ablauf)
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Duale Partner (Firmenliste/freie Studienplätze)
  • Bewerberbörse
  • Vorbereitungskurse
  • Studienbeiträge und -gebühren
  • Bewerbung und Immatrikulation
  • Finanzierung
  • Wohnungssuche
  • Persönliche Studienberatung
  • Lerne uns auf Messen kennen
  • Weitere Veranstaltungen wie Studieninfotage

Kontakt zur allgemeinen Studienberatung der DHBW

Du hast Fragen oder bist dir unsicher, ob ein duales Studium zu dir passt? Dann kontaktiere unsere allgemeine Studienberatung. Dort bekommst du Unterstützung.

Zum Kontaktformular

Warum dual studieren? Warum an der DHBW studieren?

Die Entscheidung für eine Ausbildung oder ein Studium kann beängstigend sein - muss es aber nicht. Ein aufregender, neuer Lebensabschnitt steht dir bevor. Und wir freuen uns, dir zu helfen herauszufinden, ob ein duales Studium etwas für dich ist.

Kannst du dich nicht zwischen Studium und Ausbildung entscheiden? An der Dualen Hohschule Baden-Württemberg musst du das nicht, denn das duale Studium vereint die Vorteile von beiden.

Hier findest du weitere Informationen zum dualen Studienmodell zur DHBW und den Vorteilen des dualen Studiums.

Das duale Studienmodell

So funktioniert das Studium an der DHBW

Beim dualen Studium bist du bei einem Unternehmen angestellt und verbringst abwechselnd Zeit an der Hochschule (Theoriephase) und bei deinem Unternehmen, dem sogenannten Dualen Partner (Praxisphase). So erhältst du einerseits theoretisches Wissen und kannst es direkt in der Praxis anwenden.

Die DHBW bietet dir dabei ein breites Spektrum an national und international akkreditierten dualen Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit an zwölf Standorten.

Nach deinem Bachelor-Abschluss kannst du darüber hinaus einen berufsintegrierenden oder berufsbegleitenden Master machen.

 

DHBW Infomaterial

Warum soll ich dual studieren?

Alle Vorteile des dualen Studiums auf einen Blick

Testimonials aus LÖ und MA angefragt

Link zu Mediathek?

Freigabe Veröffentlichung Heidenheim?

Erfahrungen aus erster Hand

Das sage unsere Studierenden über das duale Studium

Simone Lechner, duale Studentin bei Hama GmbH & Co KG

Simone Lechner

Studentin bei Hama GmbH & Co KG

"Digitalisierung – ein Schlagwort, das unsere berufliche Zukunft maßgeblich beeinflusst und bestimmt. Ich möchte den digitalen Wandel mitgestalten und Experte in diesem spannenden zukunftsträchtigen Bereich sein. Für ein Unternehmen ist die effiziente Digitalisierung von Prozessen ein substantieller Zukunftsfaktor - dieses Studium macht Studierende zu unverzichtbaren Spezialisten für Unternehmen."

BWL - Digital Business Management

Benjamin Laemmle, dualer Student bei Robert Bosch Automotive Steering GmbH

Benjamin Laemmle

Student bei Robert Bosch Automotive Steering GmbH 

"Das in Vorlesungen, von Branchenexperten, internationalen und erfahrenen Dozenten, vermittelte Wissen war eine gute Grundlage für die Praxisphasen. Die freie Auswahl der Praxisbereiche, ermöglichte es einen Einblick in viele Abteilungen des Unternehmens zu erhalten, was dabei Hilft den passenden Beruf für meine Zukunft zu finden. Das gute Verhältnis zu den Kommilitonen, war vor allem bei Projekten und den Klausurphasen hilfreich."

Wirtschaftsinformatik

Luisa Weresch, duale Studentin bei der BruderhausDiakonie Ulm/Ostwürttemberg

Luisa Weresch

Studentin bei der BruderhausDiakonie Ulm/Ostwürttemberg

"Das duale Studium ermöglicht mir finanzielle Unabhängigkeit, sowie die direkte Verknüpfung von Theorie und Praxis. Bei der BruderhausDiakonie lerne ich verschiedenste Arbeitsbereiche kennen und werde von meinen Kollegen in der Anwendung meines theoretischen Wissens bestens unterstützt."

Soziale Dienste der Jugend-, Sozial- und Familienhilfe

Menüpunkt umbenennen?

Darstellung Standort-Kanäle ändern?

Folge uns auf Social Media

Vernetze dich mit uns und erfahre mehr zum dualen Studium, zum Studentenleben, zu Veranstaltungen und spannenden Projekten.

Zentraler Instagram-Kanal
 

 

DG Hoch
Weltoffene Hochschulen - Gegen Fremdenfeindlichkeit
Charta der Vielfalt?

Unsere Zertifizierungen

Familiengerechte Hochschule

Vereinbarkeit von Studium und Familie ist uns wichtig und wurden dafür mit dem Zertifikat zum "audit familiengerechte hochschule" ausgezeichnet.

Mehr Informationen zum Thema

Qualitätsmanagement & Systemakkreditierung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Mehr Informationen zum Thema

Dual studieren? - ja!

Aber was und wo?

Das duale Studium besteht aus einem Wechsel von Theorie- und Praxisphasen. Die Theoriephasen verbringst du an der Hochschule, die Praxisphasen in einem Unternehmen, das mit der DHBW kooperiert. Das sind die Dualen Partner. Für einen Studienplatz bewirbst du dich direkt bei einem Unternehmen. Wirst du dort angenommen, erhältst du automatisch einen Studienplatz. Eine Bewerbung direkt bei der DHBW ist nicht nötig.

Mehr Marketing-Sprech?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Bachelorabschlüsse

Die Absolvent*innen eines dualen Bachelor-Studiums an der DHBW erhalten je nach Studiengang und Fakultät den akademischen Grad eines:

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Sämtliche Studiengänge an der DHBW sind akkreditiert und mit 210 ECTS Punkten als Intensivstudiengänge bewertet.

Masterabschlüsse

Je nach Studiengang und Bereich erhalten die Absolvent*innen eines dualen Master-Studiums an der DHBW den akademischen Grad eines:

  • Master of Business Administration (MBA)
  • Master of Arts (M.A.)
  • Master of Engineering (M.Eng.)
  • Master of Science (M.Sc.)

Was sind Duale Partner?

Während deines Studiums an der DHBW bist du auch gleichzeitig bei einem Untenehmen angestellt, dem sogenannten Dualen Partner. Du verbringst abwechselnd die Theoriephase an der Hochschule und die Praxisphase in deinem Unternehmen. So kannst du die Lerninhalte direkt in der Praxis umsetzen und anwenden.

Die Dualen Partner sind Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Sie variieren vom Weltmarktführer und Großkonzern zu innovativen StartUps und Hidden Champions.

Karte?

Einleitender Text 3

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Dein Weg zum dualen Studium

Orientierung
1

Orientierung

Informiere dich über das duale Studium an der DHBW. An neun Standorten und 3 Campus bieten wir dir ein vielfältiges Studienangebot.

Standorte
Bachelor-Studienangebot
Tests zur Studienwahl

Studienberatung
2

Studienberatung

Wenn Du Fragen zu Inhalt, den Anforderungen und Ablauf des dualen Studium hast oder Dir unsicher bist, ob das duale Studium oder ein Studienangebot das richtige für dich ist, hilft Dir unsere Studienberatung gerne weiter.

Nimm mit uns Kontakt auf

2021

3

Jetzt dual studieren

Sichere dir einen Last Minute-Studienplatz!

2022

4

Oder bewirb dich jetzt schon für nächstes Jahr

Studienbeginn: Oktober 2022

benötigen wir diesen Punkt?

Zugangsvoraussetzungen für ein duales Studium

Wer an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg ein Bachelor-Studium aufnehmen möchte, benötigt einen Studien- und Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen oder einer sozialen oder gesundheitsnahen Einrichtung (Dualen Partner). Hierfür müssen bestimmte Qualifikationen erfüllt werden. Wer über die allgemeine Hochschulreife oder die dem gewählten Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife verfügt, kann sich direkt bei einem Dualen Partner bewerben.

Zugangsvoraussetzungen für Studieninteressierte mit Fachhochschulreife, fachgebundener Hochschulreife oder beruflicher Qualifizierung

Für Studieninteressierte mit fachgebundener Hochschulreife, die über keine dem gewählten Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife verfügen, für Studieninteressierte mit Fachhochschulreife, sowie für Studieninteressierte mit beruflicher Qualifizierung gelten dagegen gesonderte Immatrikulationsvoraussetzungen.

Hinweis: Die Studieninteressierten müssen den Nachweis erbringen, dass die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife nach dem Schulgesetz für Baden-Württemberg anerkannt ist. Gegebenenfalls müssen sich die Studieninteressierten mit Fachhochschulreife oder mit fachgebundener Hochschulreife mit der Anerkennungsstelle beim Regierungspräsidium Stuttgart in Verbindung setzen.

Immatrikulation für Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsabschlüssen

Auch für Studieninteressierte aus dem Ausland gelten spezielle Immatrikulationsvoraussetzungen.

Die Bewerberbörse

Voraussetzung für ein duales Studium an der DHBW ist ein Studien- und Ausbildungsvertrag zwischen Studieninteressierten und dem sogenannten Dualen Partner, einem Unternehmen oder einen sozialen Einrichtung. Genau hier kommt die Bewerberbörse der DHBW ins Spiel. Diese ist ein kostenloser Online-Service, der es Studieninteressierten und Dualen Partnern erleichtert, sich zu finden. 

Studieninteressierte legen dazu ein Profil mit ihren Wunsch-Studiengängen, Fähigkeiten und geplantem Studienstart an. Sie müssen nicht suchen, sondern lassen sich ganz einfach finden. Unternehmen und Einrichtungen können nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern suchen,  Favoritenlisten anlegen und die Studieninteressierten anschreiben. Dies ergänzt die klassische Suche nach einem Studienplatz perfekt.  

Jeder Standort der DHBW ist mit einer eigenen Bewerberbörse vertreten. Folgen Sie den jeweiligen Links. Studieninteressierte können sich dort registrieren. Unternehmen und Einrichtungen erfahren, wie Sie einen Zugang zur Bewerberbörse beantragen können.

Die Bewerberbörsen der Studienakademien

Das duale Studium ist genau dein Ding? So bewirbst du dich!

Die Bewerbung für ein duales Studium an der DHBW erfolgt immer direkt bei einem der Dualen Partner - das sind die Unternehmen oder sozialen Einrichtungen, die mit der DHBW zusammenarbeiten.

Wenn die allgemeinen Immatrikulationsvoraussetzungen für ein Studium an der DHBW erfüllt sind, entscheidet der Duale Partner, welche*r Bewerber*in den Studienplatz bekommt. Studienstart für Bachelor-Studiengänge ist jeweils der 1. Oktober. Ein Großteil der Dualen Partner vergibt seine dualen Studienplätze bis zu einem Jahr im Voraus.

Auf den Websites der DHBW Standorte stehen für jeden Studiengang Listen mit den Dualen Partnern zur Verfügung, die bereits mit der Hochschule kooperieren. Studieninteressierte können aber auch auf Unternehmen oder soziale Einrichtungen zugehen, die noch nicht mit der DHBW zusammenarbeiten. Die Studiengangsleitungen der entsprechenden Studiengänge unterstützen Studieninteressierte gerne bei solchen Initiativbewerbungen und informieren die potenziellen Dualen Partner über die Vorteile der Zusammenarbeit.

Die Listen der Partnerfirmen sind auch in der Tabelle mit allen Studiengängen auf einen Blick hinterlegt. Durch einen Klick auf einen der roten Punkte öffnet sich die Website des jeweiligen Studiengangs am entsprechenden DHBW Standort.

Nach der erfolgreichen Bewerbung folgt die Immatrikulation

Sofern alle Voraussetzungen für die Aufnahme des dualen Studiums erfüllt sind und alle erforderlichen Dokumente rechtzeitig eingereicht wurden, erhalten Sie einen Immatrikulationsbescheid. Die Immatrikulation erfolgt jeweils mit Wirkung zum 1. Oktober. Bitte stimmen Sie mit Ihrem Dualen Partner ab, wer für die Zusendung der Unterlagen an das Studiengangssekretariat bzw. Service- und Informationszentrum (SIZ) am jeweiligen Standort verantwortlich ist.

Duales Orientierungsstudium (DuO)

Wer gut vorbereitet in das Studium startet, erhöht seine Erfolgschancen von Anfang an. Um mögliche Defizite bei den Einstiegskompetenzen z.B. der Mathematik noch vor Studienbeginn auszugleichen und eine bessere Orientierung im Unternehmen zu ermöglichen, bündelt die DHBW unter dem Dach des Dualen Orientierungsstudiums alle freiwilligen Vorstudienangebote, die an der DHBW und auch im Unternehmen stattfinden. Das Angebot richtet sich an Erstsemester, die bereits eine Studienplatzzusage an der DHBW sowie zusätzlich eine Vereinbarung für ein Duales Orientierungsstudium mit ihrem späteren Dualen Partner geschlossen haben.

Das Duale Orientierungsstudium umfasst Kurse an der DHBW, aber auch Vorphasen im Unternehmen. Derzeit liegt der Schwerpunkt der DHBW-Angebote im Bereich Mathematik, künftig sind aber auch Kurse in den Fächern Statistik, Physik, Informatik sowie im Bereich akademische Arbeits- und Lerntechniken geplant. Den praktischen Teil der Vorstudienphase wiederum vereinbart der Duale Partner individuell mit dem späteren Studierenden. Das Duale Orientierungsstudium dauert mindestens vier Wochen und höchstens zwei Monate.

Inhaltliche Ausgestaltung

Das Duale Orientierungsstudium kann an der Hochschule und beim Dualen Partner durchgeführt werden und theoretische sowie praktische Inhalte beinhalten.

Die Inhalte des Orientierungsstudiums im Unternehmen werden von den Dualen Partnern selbst gestaltet und durchgeführt, orientieren sich inhaltlich aber i.d.R. an Vorgaben der DHBW für die Praxisphasen während des Dualen Studiums.

Im hochschuldidaktischen Teil des Dualen Orientierungsstudiums an der DHBW starten alle Teilnehmer*innen mit dem diagnostischen Eingangstest in Mathematik, der auf der Plattform studienstart.dhbw.de für die gesamte Hochschule online zur Verfügung steht. Aufgrund des Ergebnisses dieses Eingangstests werden Empfehlungen für das Selbststudium mittels Online-Learning gegeben.

Außerdem werden an den einzelnen DHBW-Standorten Blended Learning-Kurse und eine Präsenzphase, die i.d.R. über eigenständige Bildungsträger organisiert wird, angeboten.
Das Präsenzangebot der jeweiligen DHBW Studienakademien finden Sie unter folgenden Links:

DHBW Heidenheim
DHBW Lörrach

DHBW Karlsruhe
DHBW Mannheim (Mathematik - Fakultät Technik)
DHBW Mannheim (Mathematik - Fakultät Wirtschaft)
DHBW Mosbach (mit Campus Bad Mergentheim)
DHBW Ravensburg (mit Campus Friedrichshafen)
DHBW Stuttgart
DHBW Stuttgart (Mathematik - Fakultät Technik)
DHBW Stuttgart (Mathematik - Fakultät Wirtschaft)
DHBW Stuttgart Campus Horb
DHBW Villingen-Schwenningen


Update

Die rechtliche Grundlage des Dualen Orientierungsstudiums bildet künftig die Studienordnung zum Dualen Orientierungsstudium, die neu erlassen wird. In dem Zusammenhang wird auch eine neue Regelung zum Dualen Orientierungsstudiums folgen, die in die Immatrikulationssatzung aufgenommen wird.

Die Informationen zum Dualen Orientierungsstudium werden aktuell überarbeitet. Bei dringenden Fragen, wenden Sie sich bitte an die folgenden Kontakte:

Projektleitung

Prof. Dr. Georg Nagler
Rektor DHBW Mannheim

Kontakt

Dr. Eva Mroczek
Projektmanagement     
Tel.:  (0)621 4105 - 1311   
E-Mail: eva.mroczek(at)dhbw-mannheim.de   

Wichtige Informationen zu Studiengebühren

Das Land Baden-Württemberg erhebt gemäß Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG) seit dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren

  • für neu eingeschriebene internationale Studierende aus Nicht-EU/EWR-Staaten in Höhe von 1.500 € pro Semester.
  • für ein Zweitstudium in Höhe von 650 € pro Semester. Ein Erststudium von Bachelor bis zur Promotion ist an staatlichen Hochschulen in Baden-Württemberg gebührenfrei.

Die o.g. Studiengebühren werden von allen DHBW-Studierenden, die ihr Studium an unserer Hochschule beginnen und gem. LHGebG die entsprechenden Kriterien erfüllen, für die Dauer Ihres Studiums erhoben.

Alle nach dem LHGebG studiengebührenpflichtigen Studierende erhalten zu Studienbeginn, spätestens jedoch mit Bekanntwerden der Studiengebührenpflicht, einen Studiengebührenbescheid.

Bei Vorliegen einer gem. LHGebG vorgesehenen Ausnahme kann, durch Vorlage des Auskunftsformulars mit den erforderlichen Nachweisen, von der Erhebung der Studiengebühr abgesehen werden. Das Auskunftsformular sollte vor Studien-/Semesterbeginn bzw. bei Vorliegen einer Ausnahme bei der Zentralstelle „DHBW Studiengebühren Internationale“ vorgelegt werden.

Aufgrund besonderer Gründe (z.B. Beurlaubung gem. § 61 Landeshochschulgesetz, LHG) kann von den Studierenden ein Antrag auf Befreiung von der Studiengebühr gestellt werden. Der Antrag auf Befreiung von der Zahlung der Studiengebühren (Intern. Studierende, Zweitstudium) ist gemäß § 10 Abs. 3 Satz 2 LHGebG vor Beginn der Vorlesungszeit zu stellen.

Die Vorlesungszeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg ist mit dem Semesterbeginn, d.h. 01.04. für das Sommersemester und 01.10. für das Wintersemester, gleichzusetzen. Im Übrigen wird hier auf die Mitwirkungspflichten der Studierenden gem. § 10 Abs. 1 LHGebG hingewiesen.

Weiterführende Links:
Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG)
Informationen zu den Studiengebühren (MWK)

Studiengebühren für internationale Studierende

Einleitender Text 3

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.